"Wenn er kommt, dann schießen wir"

Trailer
Filmfestivals

2019 April at Trento Film Festival

2019 April at FISH Film Festival in Rostock (winner of the Silverfish)

2019 September at Dolomitale Filmfestival

 

2019 July at Juvinale Filmfestival

18. Oktober 2019, at 14:25 - Bergfilmfestival Tegernsee

12-16 November 2019 at International Mountainfilmfestival Graz

1 - 3 April 2020 at the Global University Film Award (GUFA) in Hong Kong

Synopsis

Deutsch

„Rotkäppchen ist ein Märchen, 

der Kuschelwolf aber genauso.“

Vor 150 Jahren wurden die Wölfe in Südtirol mit Wolfsfallen, Gift und Bleikugeln ausgerottet, 

nun ist das Raubtier wieder zurück. 

Sie reißen die Schafe der Bauern und wecken die Urängste der Menschen. Tierschützer finden sich auf der Gegnerseite der Bauern wieder, die für ein wolfsfreies Südtirol kämpfen. In der Mitte steht die Politik, die das Angstbild des Wolfs hochstilisiert um damit die Wahlen zu gewinnen. 

 

Wie geht eine Gesellschaft mit der Rückkehr dieses berüchtigten Erzfeindes um? Muss das Raubtier geschossen werden oder ist der Wolf nicht auch ein schützenswerter Teil der Natur?

English

„Red Riding Hood is a fairytale, but the same can be said about the cuddly wolf.”

150 years ago the wolves in South Tyrol were rendered extinct with the help of poison and munitions. Now the wolf is back and kills sheep every so often – making mankind’s primal fear of wolves rise once again.

Animal rights activists are trying to fight the shepherds and farmers who want their sheep to be safe. And the politicians in the city, who themselves have never seen a wolf, find themselves right in the middle of this heated argument – to their utter satisfaction: By exploiting those fears and introducing radical bills they want to win votes.

 

How does society deal with the return of a legendary arch-enemy? Does a wolf have to be killed or should he be protected as part of nature?

  • Instagram
  • Facebook

© 2020  All rights reserved Jona Salcher